AG Stadtentwicklung


Arbeitsgruppe Stadtentwicklung Lychen

 

ZUKUNFT LYCHEN


 

Pressemitteilung zur Öffentlichen Veranstaltung am 13.11.2017 im "Alten Kino"

 


 

Seit Mai diesen Jahres trifft sich die neu gegründete Arbeitsgruppe Stadtentwicklung unter dem Arbeitstitel "Zukunft Lychen" regelmäßig, um Ideen zu diskutieren, wie sich Lychen positiv weiterentwickeln kann.

 

Hierbei werden 6 Themenbereiche, auch in einzelnen Untergruppen, bearbeitet.

 

Zu den Themen Tourismus und Öffentlicher Personennahverkehr werden sich die "Stadtentwickler" in bestehende Arbeitsgruppen integrieren, um dort neben aktuellen Problemstellungen auch zukunftsträchtige, längerfristige Ideen einbringen zu können.

Unter dem Themenbereich Innenstadtentwicklung und gute Gestaltung sollen neue Ideen für den Bereich um den Marktplatz entwickelt werden.

Die Soziale und Gesunde Stadt befasst sich mit der "Mehrgenerationenstadt", nachbarschaftlichen Begegnungen und vielem mehr, was für die Bewohner und Bewohnerinnen wichtig ist.

Aber auch Energien, Nachhaltigkeit und eine dezentrale Energieversorgung stehen im Focus der Stadtentwicklung.

Nicht zuletzt sollen im wichtigen Themenbereich Wirtschaftliche Entwicklung vorhandene Strukturen gestärkt, Hemmnisse abgebaut und ein Klima für Neuansiedlungen geschaffen werden.

 

Die Arbeitsgruppe ZUKUNFT LYCHEN lädt ganz herzlich alle Bürger und Bürgerinnen zur Öffentlichen Veranstaltung im "Alten Kino" am 13. November 2017 um 18:30 Uhr ein.

 

Im Vorfeld wird an alle Haushalte eine Karte verteilt, wo jeder Lychener Bürger und Bürgerin einen "Wunsch frei hat", diesen auf die Karte schreiben und in den Briefkasten am Rathaus einwerfen kann.

 

In der Öffentlichen Veranstaltung möchte sich die Gruppe den "Auftrag" der Bürger holen und nach dem in der Arbeitsgruppe erarbeiteten Leitbild vorgehen.

 

"ZUKUNFT LYCHEN"

Ein Leitbild für die Flößerstadt:

 

OFFEN und FREI

 

SOZIAL, GESUND und ANGEBUNDEN AN DIE WELT

 

GUT GESTALTET und TRADITIONSBEWUSST

 

Also - bis zum 13. November, Ihre Arbeitsgruppe Stadtentwicklung freut sich auf Sie und Ihre Mitwirkung!

 

Helmut Bergsträßer